Sparx Systems Pty Ltd.

Sparx SystemsSparx Systems hat sich spezialisiert auf hoch performante und skalierbare visuelle Modellierungs-Tools für die Planung, Konstruktion und den Bau von Software-intensiven Systemen. Kunden aus den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Automobilbau, Finanzen, der öffentlichen Hand, Versicherungen, Banken, Entertainment und Telekommunikation machen Sparx Systems darüberhinaus zu einem führenden Anbieter von innovativen Lösungen auf Basis der Unified Modeling Language (UML) und der dazugehörigen Spezifikationen.

Als Mitglied der Object Management Group (OMG) zeichnet sich Sparx Systems PTY aktiv für die Weiterentwicklung des UML-Standards und dessen Umsetzung in Enterprise Architect verantwortlich.

Seit seiner kommerziellen Veröffentlichung im August 2000 hat das Vorzeigeprodukt Enterprise Architect zahlreiche Auszeichnungen erhalten. In der Version EA 9.0ist Enterprise Architect für mehr als 250.000 registrierte Nutzer weltweit (Stand 6.2011) das Design-Werkzeug der Wahl.

Unternehmenshintergrund
Sparx Systems wurde 1996 von Geoffrey Sparks im australischen Creswick gegründet. Nach über 10-jähriger Arbeit an der Entwicklung für Enterprise Architect beschäftigt sich ein hochmotiviertes Team ständig mit der Weiterentwicklung und Unterstützung von Modellierungs-Tools und objektorientierten Methodiken. Sparx Systems GmbH Central Europe ist seit Mai 2004 als eigenständige Tochter für den gesamten deutschsprachigen Raum zuständig.

Unternehmensvision
Sparx Systems möchte den wachsenden Bedürfnissen von Geschäftsleuten und IT-Anwendern, die für die Entwicklung von Software und Systemen zuständig sind, gerecht werden. Dies gewährleistet das Unternehmen durch die schnelle Lieferung von preisgünstiger, produktiver und benutzerfreundlicher Modellierungs-Software mit fortlaufendem Support. Nach Auffassung von Sparx Systems sollte ein vollständiges Modellierungs- und Design-Tool während des gesamten Lebenszyklus einer Systementwicklung eingesetzt werden. Die von Sparx Systems angebotene Subscription spiegelt diese Überzeugung wider, da eine "Lebenszyklus-Software" genauso dynamisch und aktuell sein sollte wie die Systeme, die der User entwickelt und verwaltet.

Die Software von Sparx Systems kann praktisch von allen eingesetzt werden, die für Projekte der Softwareentwicklung oder Unternehmensanalyse verantwortlich sind - dies sind Analysten, Designer, Architekten, Entwickler, Tester, Projektmanager und Wartungspersonal. Nach Meinung von Sparx Systems schränken hochpreisige CASE-Tools die Useranzahl und damit letztendlich die Unternehmen selbst sehr stark ein, weil wichtige Modellinformationen nicht an alle weitergegeben werden können. Aus diesem Grund bietet Sparx Systems seinen Kunden weiterhin ein kompetitives Preismodell und darüberhinaus die kostenlose "Read Only" Version EA Lite von Enterprise Architect für Nutzer, die nur die Modellinformationen lesen wollen.

Sparx Enterprise Architect 12

Sparx Enterprise Architect 10

Sparx Enterprise Architect 12 ist ein umfangreiches stabiles und performantes UML-Analyse und Design-Werkzeug. Enterprise Architect unterstützt das Modellieren aller in der UML (Unified Modeling Language) ab Version 2.4.1 spezifizierten Modelle. Darüber hinaus bietet Enterprise Architect weitere Features um den Softwareentwicklungsprozess zu unterstützen, wie das Sammeln von Requirements und das Erstellen von Test- und Maintenance-Modellen. Enterprise Architect ist ein Windows basierendes grafisches Werkzeug, das Sie bei der Erstellung robuster und wartbarer Software unterstützt. Alle erstellten Modelle und Diagramme können auf verschiedenen Wegen leicht und komfortabel in eine Dokumentation überführt werden.

Enterprise Architect 12 unterstützt einzelne Personen und Gruppen bis hin zu großen Organisationen beim Modellieren und Managen von komplexen Informationssystemen. Meistens handelt es sich dabei um Softwareentwicklungen, IT-Systeme und deren Design und Entwicklung. Darüber hinaus kann Enterprise Architect zum Modellieren von Unternehmensstrukturen und Geschäftsprozessen verwendet werden. Das UML-Werkzeug integriert und verbindet umfangreiche Struktur- und Verhaltensbeschreibungen, um ein kohärentes und überprüfbares Modell eines Soll- oder Istzustandes zu erstellen.

Weitere Features sind Funktionen zum Managen von Modellversionen, zur Verfolgung von Modelldifferenzen, Funktionen zum Konfigurieren von Zugriffsrechten und vieles mehr. Mithilfe dieser Konfigurationsmöglichkeiten unterstützt Enterprise Architect das strukturierte Erstellen und Abwickeln von Projekten - auch abgestimmt mit Qualitätssicherungsnormen.

Inhalt abgleichen